zurück zur Übersicht

+++ 01.03.2022 Neuer Höchststand der offenen Arbeitsstellen +++


Deutschland verzeichnete in den letzten drei Monaten des Jahres 2021 eine Rekordzahl an offenen Stellen. Das geht aus der IAB-Stellenerhebung hervor, einer Betriebsbefragung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung. Mit 1,69 Millionen ist es der höchste Wert seit 1989. Die sogenannte Vakanzrate – das Verhältnis von sofort zu besetzenden offenen Stellen und der gesamten betrieblichen Nachfrage nach Personal – beträgt bundesweit durchschnittlich vier Prozent. Auf 100 von den Betrieben nachgefragte Beschäftigte kommen also vier offene Stellen. Im dritten Quartal 2021 waren es noch 3,2 offene Stellen, im vierten Quartal des Vorjahres 2,8. Der IAB-Arbeitsmarktforscher Dr. Alexander Kubis erklärt: „Die Personalnachfrage ist somit deutlich gestiegen.“

Quelle: Arbeitsblog für Personaldienstleister